WICHTIGE AKTUELLE INFORMATION:

Die Seminare sind zurück!
Nachdem die beiden Seminare „Blickwinkel“ und „Lauschangriff“ im letzten Semester nicht angeboten werden konnten, stehen beide Angebote den Studierenden nun wieder zur Verfügung.


 

LAUSCHANGRIFF – GEMEINSAM INS KONZERT

 In Kooperation mit der Südwestdeutschen Philharmonie

 

Was haben die Moldau, Tango, Bruckner, Bach und Django Reinhard gemeinsam? Wir treffen Sie alle bei unserem LAUSCHANGRIFF!

Wir besuchen gemeinsam ausgewählte Konzerte der Südwestdeutschen Philharmonie, bereiten diese zusammen vor und diskutieren darüber.  Wir treffen uns mit Musikern, Solisten und Dirigenten und blicken hinter die Kulissen der Philharmonie.  Vorkenntnisse sind bei diesem Seminar nicht erforderlich; Zentral ist der Spaß am gemeinsamen Musikerlebnis!

 

Seminarleiterin Lisa Wolf:

In diesem Semester wird Lisa Wolf die Leitung des Seminars „Lauschangriff“ übernehmen.

Sie arbeitet seit 2016 im Team des Studium Generale an der Hochschule Konstanz. Sie studierte in Freiburg und Stuttgart Schulmusik und Dirigieren.  Seitdem arbeitete sie an der Musikhochschule Freiburg als Dozentin für Dirigieren und Gehörbildung und leitet nun verschiedene Chöre und Ensembles im Freiburger und Konstanzer Raum wie dem Marigalchor Freiburg oder dem neomania ensemble.

 

Der Südkurier über Lauschangriff

 

BLICKWINKEL – GEMEINSAM THEATER SCHAUEN

IN KOOPERATION MIT DEM THEATER KONSTANZ

Blickwinkel – gemeinsam Theater schauen
Wir besuchen gemeinsam einige ausgewählte Aufführungen des Theater Konstanz, bereiten diese zusammen vor und diskutieren darüber. Wir treffen uns mit SchauspielerInnen, RegisseurInnen und blicken hinter die Kulissen des Theaters. Zentral ist der Spaß am gemeinsamen Theatererlebnis! Es sind KEINE VORKENNTNISSE erforderlich!

 

Seminarleiter Eivind Haugland:

In diesem Semester übernimmt Eivind Haugland die Leitung des Seminars „Blickwinkel“.

Er schloss 2011 sein Masterstudium in Drama und Theater an der Universität Trondheim ab. Nach dem Studium ist er als freier Dramaturg, Kritiker und Übersetzer tätig. Haugland war von 2011 bis 2015 Teil der künstlerischen Leitung der freien Theatergemeinschaft Propellen Teater und ist seit 2014 Vorsitzender der ASSITEJ Norwegen – die Internationale Vereinigung des Theaters für Kinder und Jugendliche. Ab dem Wintersemester 2015/2016 studierte er den Master Dramaturgie an der Theaterakademie Hamburg. Sein Abschlussprojekt folgte im März 2017. Ab der Spielzeit 2017/2018 ist Eivind Haugland Dramaturg am Theater Konstanz.